Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Quelle: Apple
04.10.2021 Nikolas Kessler

Apple-Aktie weiter schwach – diese Nachricht verpufft komplett

-%
Apple

Die neuen iPhones sind bereits erhältlich – wenn auch mit längeren Lieferzeiten. Bei der zeitgleich präsentierte Apple Watch 7 musste Apple die potenziellen Kunden wegen Lieferkettenproblemen bislang dato vertrösten. Doch damit ist bald Schluss.

Am Montag hat der Tech-Konzern den Verkaufsstart der neuen Apple-Watch-Generation für Freitag, den 8. Oktober terminiert. Ab 14 Uhr deutscher Zeit können die Kunden die neue Smartwatch bestellen. Verkaufsstart und Auslieferung der Geräte soll dann eine Woche später, am 15. Oktober, beginnen.

Quelle: Apple

Während das von einigen Analysten erwartete, große Design-Update ausblieb, hat Apple beim Produktevent im September zahlreiche kleinere Änderungen an der Apple Watch verkündet. Erhöht sich die Bildschirmdiagonale bei beiden Größen um jeweils einen Millimeter auf 41 beziehungsweise 45 Millimeter, was erstmals die Verwendung einer Tastatur auf dem Display ermöglicht. Zudem gibt es das Aluminium-Gehäuse nun in fünf verschiedenen Farben.

Auch bei den inneren Werten wurde die Apple Watch weiterentwickelt: Das Unternehmen wirbt unter anderem mit einer verbesserten Akkulaufzeit, einer Steigerung der Ladegeschwindigkeit um 33 Prozent sowie dem neuen Betriebssystem WatchOS 8.

Apple (WKN: 865985)

Trotz Lieferkettenproblemen steht die Apple Watch 7 damit rechtzeitig zum Start des wichtigen Weihnachtsgeschäfts zum Verkauf. Das ist eigentlich eine hervorragende Nachricht, die angesichts der anhaltenden Schwäche der US-Tech-Titel zu Wochenbeginn jedoch komplett untergeht.

Im schwachen Gesamtmarkt verliert die Apple-Aktie am Montagnachmittag weitere 2,5 Prozent. Auf lange Sicht bleibt der AKTIONÄR aber unverändert bullish.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6