Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Shutterstock
30.09.2021 Lars Friedrich

Amazon: „Zusätzliche Bedrohung“ für diese Aktien

-%
Amazon.com

Während der Kurs der Amazon-Aktie nicht aus dem Knick kommt, entwickelt sich das Unternehmen selbst hervorragend – auch abseits von Onlinehandel und Cloud. Die Analysten eines internationalen Finanzunternehmens warnen deswegen sogar, dass Amazon besonders in einem Bereich der Konkurrenz enorm zusetzen könnte.

Barclays empfiehlt die Amazon-Aktie auch aufgrund des wachsenden Logistikgeschäfts zum Kauf. Amazon Logistics sei bei der Effizienz in Sachen „letzte Meile“ inzwischen auf Augenhöhe mit klassischen Lieferunternehmen. Zudem liefere Amazon in den USA fast so viel aus wie FedEx und UPS.

Amazon setzt zunehmend auf eigene Versandstrukturen, die Lieferungen noch am Tag der Bestellung ermöglichen. Die entsprechende Nachfrage nimmt zu. Diese Entwicklung bezeichnen die Barclays-Analysten als „zusätzliche Bedrohung für die großen Paketdienstleister“.

Amazon.com (WKN: 906866)

Wachstum und zahlreiche erfolgreiche Vorstöße in neue Geschäftsfelder: Die Amazon-Aktie bleibt trotz der kurstechnischen Durststrecke für langfristig orientierte Anleger empfehlenswert.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot".

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Amazon.

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7