Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Amazon
17.11.2020 Marion Schlegel

Amazon sorgt für Kursrutsch – Shop Apotheke und diese 3 US-Aktien massiv unter Druck

-%
Amazon.com

Die Aktien der Shop Apotheke Europe haben am Dienstag deutlich nachgegeben. Mit einem Minus von mehr als acht Prozent waren sie der mit Abstand größte Verlierer des Tages im MDAX. Druck kam von Nachrichten aus den USA mit dem Start einer Online-Apotheke des Handelsriesen Amazon. In New York litten die Titel der Drogerie- und Apothekenkette Walgreens Boots Alliance ebenfalls stark unter dem Vorstoß Amazons. Die Titel brachen am Dow-Ende um knapp zehn Prozent ein, die Papiere von CVS Health verloren über achteinhalb Prozent. Anteilscheine von Rite Aid büßten sogar mehr als 16 Prozent ein.

Amazon.com (WKN: 906866)

Der weltgrößte Onlinehändler Amazon greift im US-Arzneimittelmarkt ordentlich an. Über den neuen Service "Amazon Pharmacy" können Kunden in den Vereinigten Staaten künftig verschreibungspflichtige Medikamente bestellen, wie der Internet-Gigant am Dienstag in Seattle mitteilte.

Dass Amazon es auf den riesigen US-Arzneimittelmarkt abgesehen hat, war schon länger klar. Der Konzern hatte den Einstieg seit Jahren vorbereitet und 2018 bereits die Online-Apotheke Pillpack übernommen.

Die Aktien von Shop Apotheke zählten bislang zu den Gewinnern der Pandemie-Krise, haben aber seit Montag der vergangenen Woche bereits deutlich an Wert verloren. Grund waren die positiven Nachrichten zur Impfstoffentwicklung und der damit verbundenen Hoffnung auf eine baldige wirtschaftliche Erholung und Rückkehr zur gesellschaftlichen Normalität. Anleger nahmen dies zum Anlass, um von Krisengewinnern in bisherige Krisenverlierer umzuschichten und von nun an wieder stärker auf Value-Titel und Zykliker zu setzen.

Shop Apotheke Europe (WKN: A2AR94)

Bei der Shop Apotheke Europe sollten Anleger die Ruhe bewahren. Die derzeitige Korrektur eröffnet für risikobereite Anleger langfristige Einstiegschancen. Die Aktie von Amazon bleibt weiterhin ganz klar ein Basisinvestment.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7