Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Getty Images
21.01.2021 Andreas Deutsch

Amazon: Kommt jetzt endlich das Break?

-%
Amazon.com

Tech is back. Nach der Relativen Schwäche zum Jahresbeginn haben Amazon und Co am Mittwoch an der Börse aufgedreht. Die Aktie von Amazon gewann 4,6 Prozent auf 3.263,38 Dollar, wodurch sich das Chartbild merklich verbessert hat. Ein Grund für die Kursgewinne war offensichtlich die Beruhigung der Zinslandschaft.

Die Rendite der 10-jährigen US-Anleihen beläuft sich aktuell nur noch auf 1,08 Prozent, nachdem sie Anfang Januar auf 1,2 Prozent geklettert war. Das hatte am Markt eine Relative Schwäche von Growth gegenüber Value ausgelöst.

Bei Amazon wird es aus charttechnischer Sicht nun spannend. Das Break über die 50- und die 100-Tage-Linie ist gelungen, nun könnte die Aktie schnell Kurs nehmen auf die seit Anfang September gültige Begrenzungslinie des Seitwärtstrends, die aktuell bei 3.310 Dollar verläuft.

Gelingt der Ausbruch, würde die Amazon gleichzeitig das symmetrische Dreieck verlassen. Ein starkes Kaufsignal!

Die nächste Hürde verläuft dann bei 3.500 Dollar. Wird sie geknackt, wartet als letzter Widerstand das Rekordhoch bei 3.552 Dollar.

Amazon.com (WKN: 906866)

Für Langfristig-Anleger ist Amazon sowieso ein klarer Kauf. Nun wird die Aktie auch für Trader spannend. Gelingt der Ausbruch aus dem Dreieck, ergibt sich ein Kursziel von 3.860 Dollar.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot". 

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7