Jetzt von der US-Wahl profitieren - das sind die Aktien, die Sie haben sollten!
17.07.2020 Andreas Deutsch

Amazon im Angebot: Aktie für 2.999,90 Dollar

-%
Amazon.com

An der Wall Street haben die US-Anleger nach den jüngsten Kursgewinnen wieder kalte Füße bekommen. Die wichtigsten Aktienindizes schlossen am Donnerstag im Minus. Bei Amazon geht die Korrektur weiter, was angesichts der starken Kursgewinne in den vergangenen Wochen normal ist. Bald könnte die Aktie, die es aktuell für 2.999,90 Dollar gibt, wieder Fahrt aufnehmen.

Erlebt E-Commerce bald den nächsten Boost? Angesichts der steigenden Infektionszahlen in mehreren Ländern kann es gut sein, dass es wieder vermehr zu Lockdowns inklusive Geschäftsschließungen kommt. Doch einkaufen müssen die Menschen trotzdem – das werden sie dann hauptsächlich bei Amazon tun.

Die israelische Regierung etwa plant Medienberichten zufolge Lockdowns am Wochenende. Kalifornien schließt wieder Bars, Kinos und Kirchen.

Gehen die Fallzahlen nicht zurück, könnten sich die verantwortlichen Politiker zu schärferen Maßnahmen gezwungen fühlen. 

Einer, der E-Commerce klar auf dem Vormarsch sieht, ist Brian Nowak. Der Top-Analyst von Morgan Stanley hat sein Kursziel für Amazon von 2.800 auf 3.450 Dollar angehoben. Amazon werde unter anderem außerhalb des Heimatsmarktes USA zulegen. „Dies wird von manchen immer noch unterschätzt.“

Amazon.com (WKN: 906866)

Viele Anleger haben sich einen Dip bei Amazon gewünscht, nun ist er da. DER AKTIONÄR sieht in dem Unternehmen, das noch lange von mehreren Megatrends profitieren wird, einen glasklaren Kauf.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0