++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
02.05.2019 Thomas Bergmann

Allianz: Nur noch 6 Tage

-%
Allianz

Der Countdown läuft. In sechs Tagen lädt die Allianz zur alljährlichen Hauptversammlung ein. Einer der Tagesordnungspunkte: die Verwendung des Bilanzgewinns. Die Aktionäre stimmen daürber ab, ob 9,00 Euro pro Aktie ausgeschüttet werden. Man muss kein Prophet sein, um das Abstimmungsergebnis heute schon vorhersagen zu können.

In den letzten Tagen wurde die Allianz immer wieder mit kleineren Übernahmen in Verbindung gebracht. Unter Dach und Fach scheint aber noch nichts. Wahrscheinlich wird sich Allianz-Chef Oliver Bäte auf der HV zu diesem Thema äußern.

Die Abstimmung über die Dividendenausschüttung wird mit Sicherheit ein Selbstläufer. Es dürften nahezu 100 Prozent der teilnehmenden Aktionäre dafür stimmen, 9,00 Euro je stimmberechtigter Stückaktie auszuzahlen. Nach den jüngsten Kursavancen beträgt die Rendite immer noch 4,2 Prozent.

Neues 17-Jahres-Hoch

Bis dahin dürfte sich auch die Aktie noch etwas nach oben bewegen. Diejenigen, die sich die Ausschüttung noch sichern wollen, müssen dies spätestens bis zum Tag der Hauptversammlung tun. Darüber hinaus kauft die Allianz kontinuierlich eigene Aktien zurück.

Allianz ist reif für eine Beruhigung; möglicherweise kommt es nach der HV zu ein paar Gewinnmitnahmen. Wer langfristig in Aktien investiert, kommt an der Allianz aber nicht vorbei.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Allianz.