24.10.2019 Thomas Bergmann

Allianz: Lang, lang ist's her!

-%
Allianz
Trendthema

Aktien der großen deutschen Rückversicherungen wie Munich Re und Hannover Rück sind bei Invstoren zurzeit stark nachgefragt. Die Kurse steigen so schnell, dass mancher Chart bald an eine Fahnenstange erinnert. Auch die Allianz, Europas größter Erstversicherer, hat deutlich an Fahrt aufgenommen.

Allianz (WKN: 840400)

Die Aktie der Münchner Versicherung hat am Donnerstag mit 223,75 Euro ein neues Jahreshoch erklommen und damit ein weiteres Kaufsignal generiert. Um jetzt das nächste charttechnische Kursziel bestimmen zu können, muss man weit in die Vergangenheit zurückblicken. Genauer gesagt: bis zum Jahr 2002.

Damals bildete die Allianz bei etwa 255/56 Euro eine Unterstützung aus, bevor es zum großen Knall kam und die Kurse massiv einbrachen. Bis dahin hat der Versicherer zunächst einmal keine nennenswerten Hürden zu meistern.

DER AKTIONÄR bleibt bei seiner Einschätzung, dass die Allianz ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis aufweist. Die nächsten Quartalszahlen am 8. November werden insbesondere die fundamentale Stärke der Münchner untermauern. Dabeibleiben!

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Allianz.