13.12.2013 Andreas Deutsch

Allianz: Kursziel deutlich angehoben

-%
Allianz

Die Allianz-Aktie steht am Freitag nach einem positiven Analystenkommentar im Fokus der Anleger. In einem positiven Marktumfeld legt der Titel zu. Das 5-Jahres-Hoch ist zum Greifen nah.

Die Analysten von Morgan Stanley haben am Freitag das Kursziel für die Allianz-Aktie von 118 auf 139 Euro angehoben. Die Einschätzung für die Aktie lautet nach wie vor auf „Equal Weight“. Am Donnerstag hatte sich bereits die Commerzbank positiv zur Allianz geäußert. Commerzbank-Analyst Frank Kopfinger stuft die Allianz-Aktie weiterhin mit „Kaufen“ ein und sieht das Kursziel bei 150 Euro. Der Markt mache sich zuviel Sorgen um den Abfluss von Geldern bei dem Vermögensverwalter Pimco, so Kopfinger.

Mehrheit ist bullish

Auch Michael Huttner von JPMorgan hat sich am Freitag positiv über die Allianz geäußert. Er stuft die Aktie mit „Übergewichten“ ein, das Kursziel sieht er bei 152 Euro.

Derzeit gibt es 27 Kaufempfehlungen für die Allianz. 13 Experten sehen in dem Titel nur eine Halte-Position. Lediglich ein Analyst sagt "Verkaufen".

Aktie mit Potenzial

Die Allianz-Aktie ist einer der DAX-Favoriten des AKTIONÄR. Stopp bei 102 Euro setzen!

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0