18.11.2013 Thorsten Küfner

Allianz: Der Vorstand kauft zu

-%
Allianz
Trendthema

Die Aktie der Allianz hat in den vergangenen Monaten kräftig zugelegt. Dennoch hält sie ein Vorstand des Versicherers immer noch für zu günstig bewertet – und kauft zu.

Demnach hat sich Rolf Zimmermann, einer der stellvertretende Aufsichtsratschef des DAX-Konzerns, in der vergangenen Handelswoche zum Kurs von 128,08 Euro 705 Anteilscheine des Münchner Versicherungsriesen gesichert. Das gesamte Volumen der Transaktion beläuft sich damit auf rund 90.300 Euro.

Mehr im aktuellen Heft

DER AKTIONÄR bleibt für die Allianz-Aktie weiterhin positiv gestimmt. Mehr zum DAX-Titel und bei welchen Small-Caps sich jetzt der Einstieg lohnt, erfahren Sie in der neuen Ausgabe des AKTIONÄR. Hier als ePaper erhältlich.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4