Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
07.04.2014 Thorsten Küfner

Allianz: Das tut weh!

-%
DAX

Die Experten der US-Investmentbank Goldman Sachs haben die Aktien der Allianz erneut näher unter die Lupe genommen. Das Ergebnis dürfte den Anteilseignern des Münchner Versicherungsriesen eher wenig schmecken: Denn der DAX-Titel wurde nun von der vielbeachteten "Conviction Buy List" entfernt.

Die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Das Kursziel reduzierte Analyst Vinit Malhotra in einer Branchenstudie vom Montag von 149 auf 142 Euro. Das neue Kursziel für die Allianz-Titel begründete er mit der gesenkten Bewertung für den Vermögensverwalter Pimco. Ergebnissteigerungen im Sachgeschäft des Versicherers glichen den Druck auf Pimco aber aus, weswegen der Experte die Aktie weiter positiv einstuft. Zudem erhöhte er seine Schätzung der Ausschüttungsquote des Unternehmens auf 45 Prozent.

Aktie bleibt attraktiv

DER AKTIONÄR bleibt für die Allianz-Aktie weiterhin zuversichtlich gestimmt. Die Bewertung der Anteile des Versicherungsriesen ist immer noch günstig, das Chartbild trotz des heutigen Rücksetzers immer noch positiv. Der DAX-Titel bleibt ein Kauf, der Stopp sollte bei 115 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0