Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Börsenmedien AG
17.11.2014 Stefan Sommer

Allianz-Aktie: Experte warnt

-%
DAX

Das Niedrigzinsumfeld bereitet vielen Branchen sorgen. Aktuell befindet sich der Leitzins auf einen Rekordtief von 0,05 Prozent. Analyst Ed Houghton von US-Analysehaus Bernstein Research sieht vor allem Probleme für die Versicherer.

Houghton beleuchtete in einer Branchenstudie vom Montag mögliche Auswirkungen der niedrigen Zinsen und geldpolitischen Lockerungen der EZB auf Europas Versicherungskonzerne. Die Maßnahmen könnten Versicherer wie die Generali, Munich Re und Allianz noch stärker treffen, die ohnehin bereits unter dem Niedrigzinsumfeld litten. Der Analyst hat die Allianz auf „Market-Perform“ mit einem Kursziel von 135 Euro belassen.

 

Auf diese Marken kommt es an

Aus charttechnischer Sicht notiert die Allianz-Aktie aktuell über der Unterstützung bei 130 Euro. Sollte diese halten, wäre ein Angriff auf das 6-Jahres-Hoch bei 138,90 noch in diesem Jahr denkbar. Vorher muss die Aktie aber den Widerstand bei 133,55 Euro überwinden.

Foto: Börsenmedien AG

Langfristig gut

Das aktuelle Niedrigzinsumfeld ist alles andere als ein leichtes Terrain für Versicherer. Die Allianz ist aber fundamental gut aufgestellt um auch diese Marktphase zu meistern. Langfristig dürfte der Wert daher weiter zulegen. Das Kursziel lautet nach wie vor 150 Euro. Anleger profitieren zudem von einer Dividendenrendite von über fünf Prozent. Bereits investierte Anleger sichern ihre Position mit einem Stopp bei 99 Euro ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9