Depot Champ Trades >> Live-Update 6.12., 19 Uhr
Foto: Börsenmedien AG
10.11.2014 Werner Sperber

Alibaba.com: Auf Rekordkurs II; Börsenwelt Presseschau IV

-%
DAX

Die Experten der Capital-Depesche erinnern an den Börsengang von Alibaba.com vor sieben Wochen. Nun hat der chinesische Internet-Handelskonzern die Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 54 Prozent auf 2,74 Milliarden Dollar. Das war mehr als von den Analysten geschätzt. Aufgrund der Kosten für das Initial Public Offering (IPO) sank der Gewinn um 39 Prozent auf 494 Millionen Dollar. Bereinigt darum verdiente das Unternehmen 0,45 Dollar je Aktie. Das entsprach den Schätzungen der Analysten. Alibaba.com hat also die erste Bewährungsprobe seit dem IPO bestanden und der Aktienkurs stieg nach der Vorlage der Zahlen auf einen Rekordwert. Die Aktie ist mit einem KGV von 36 für das nächste Jahr bewertet. Der Stoppkurs sollte bei 64,50 Euro gesetzt werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Alibaba - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen