9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
07.08.2021 Lars Friedrich

Alibaba: Cloud olympiareif – aber trotzdem zu schwach

-%
Alibaba

Die Quartalszahlen konnten dem Kurs der Alibaba-Aktie in der abgelaufenen Handelswoche erwartungsgemäß keinen Schub verleihen. Das Umsatzwachstum schwächelt. Und obwohl Alibaba mit seinem Cloud-Angebot ein offizieller Partner und Technik-Ausrüster der Olympischen Spiele in Tokio ist, kommt gerade dieser Bereich erneut nicht recht aus dem Knick.

29 Prozent wuchs die Cloud-Sparte im abgelaufenen Quartal. Schwach für einen Bereich, auf dem viele Hoffnungen ruhen. Zum Vergleich: Insgesamt wuchs der Umsatz bei Alibaba im selben Zeitraum 34 Prozent. Beim Kerngeschäft (Onlinehandel) waren es 35 Prozent.

Begründet wurde das relativ schwache Wachstum wie schon im Quartal zuvor mit einem verlorenen Großkunden. Dabei dürfte es sich um ByteDance handeln (Link). Ohne diesen Effekt wäre die Cloud 40 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen. Im Vergleich zum Gesamtwachstum bei Alibaba wirkt das immer noch nicht sonderlich eindrucksvoll.

Alibaba (WKN: A117ME)

Regulierungsdruck, mieses Sentiment für China-Tech-Aktien, abgeschwächtes Wachstum, ein Chart im mittelfristigen Abwärtstrend: Ein Neueinstieg bei Alibaba drängt sich derzeit nicht auf.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.
Die großen Neun

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7