Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
29.06.2020 Andreas Deutsch

AKTIONÄR-Tipp Hornbach Holding: Da ist das Break!

-%
Hornbach Holding

Die Aktie der Hornbach Holding gibt am Montag mächtig Gas. Zwischenzeitlich liegt der Titel sieben Prozent im Plus. Damit gelingt dem Baumärktebetreiber das von den Anlegern sehnsüchtig erwartete Break über den horizontalen Widerstand im Bereich 70 Euro. Grund für die Rallye ist ein positiver Analystenkommentar von der DZ Bank.

Die Bank hat Hornbach Holding in ihre „Equity Ideas“-Empfehlungsliste aufgenommen. „Sofern es in den nächsten Monaten nicht zu einem schweren Rückschlag in der Covid-19-Krise kommt, ist mit einer Anhebung der Jahresziele zu rechnen“, so der zuständige Analyst Thomas Maul.

Den fairen Wert für die Aktie sieht Maul bei 78 Euro.

Trotz starker Zahlen für das erste Quartal hält Hornbach an seiner Jahresprognose fest – mit Verweis auf schwer abschätzbare Risiken durch die Coronakrise. Demnach soll das EBIT leicht unter dem Vorjahreswert (227 Millionen Euro) liegen.

Im ersten Quartal hatte das Unternehmen den Umsatz um 18 Prozent auf 1,58 Milliarden Euro gesteigert. Das Ergebnis je Aktie war von 3,15 Euro auf 6,06 Euro geklettert.

Hornbach Holding (WKN: 608340)

Mit dem Break über 70 Euro hat Hornbach Holding ein Kaufsignal generiert. Nächstes Ziel ist das Rekordhoch bei 83 Euro.  

(Mit Material von dpa-AFX)