9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Covestro, Covestro
06.09.2021 Laurenz Föhn

AKTIONÄR-Empfehlung Synlab: Aktie auf Rekordhoch – das beflügelt

-%
SYNLAB AG

Die Aktie von Synlab hat zu Wochenbeginn ein neues Rekordhoch erreicht. Beflügelt wurde das Papier am Montag vom bevorstehenden Aufstieg in den SDAX sowie von einer positiven Analystenstimme. Aktionäre der ersten Stunde vom Börsengang im April können sich inzwischen über einen Buchgewinn von mehr als 20 Prozent freuen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat nach dem unerwartet guten Quartal das Kursziel für Synlab von 21,90 auf 23,30 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy" belassen. Die Analysten begründeten das höhere Kursziel mit dem anhaltenden Rückenwind, den der Labordienstleister aus dem Geschäft mit Covid-19-Tests erhalte. Ein 25-prozentiger Abschlag gegenüber der Aktie des australischen Konkurrenten Sonic Healthcare sei nicht gerechtfertigt.

Für weiteren Schwung sorgte die Mitteilung der Deutschen Börse am Freitagabend nach Börsenschluss. Synlab wird am 20. September in den Nebenwerte-Index SDAX einziehen. Eine solche Indexzugehörigkeit wird für erhöhtes Interesse unter Investoren sorgen.

SYNLAB AG (WKN: A2TSL7)

Die Aktie des Börsenneulings Synlab hat sich über Monate schwer getan. Die SDAX-Aufnahme und die Kurszielerhöhung von Goldman Sachs sorgen für einen endgültigen charttechnischen Befreiungsschlag. Die Aktie hat den Widerstand bei 19,99 Euro übersprungen und zwischenzeitlich mit 21,91 Euro ein Rekordhoch erreicht. Anleger können weiterhin eine kleine spekulative Position bei der Aktie von Synlab aufbauen.

(Mit Material von dpa-AFX)