++ 4 Ausgaben DER AKTIONÄR für 9,90€ ++
Foto: Airbus
21.10.2019 Alicia Höfler

Airbus: Wie stark wirken sich die Strafzölle aus?

-%
Airbus

Der Handelskonflikt zwischen Europa und USA belastet den deutsch-französischen Luftfahrt-Konzern Airbus enorm. Seit Freitag wird eine zusätzliche Abgabe von zehn Prozent für die Einfuhr von europäischen Flugzeugen fällig. Flugzeugteile sind von dieser Regelung ausgenommen – eine positive Nachricht für das Airbus-Werk in Alabama, das auf ausländische Flugzeugteile angewiesen ist.

Trotzdem wird Airbus nicht komplett um die Einfuhrabgaben in Milliardenhöhe herumkommen. Die amerikanischen Werke sind schlichtweg zu klein, um den gesamten amerikanischen Bedarf zu decken. 

Ein erheblicher Nachteil wird dadurch aber nicht entstehen. Die Analysten aus dem Bankhaus Berenberg gehen sogar davon aus, dass Boeing bislang vom europäischen Absatzmarkt mehr profitiert als Airbus von dem US-Markt. 

Der Luftfahrt-Konzern steht trotz geringer Bestellzahlen besser als Konkurrent Boeing dar. Nur die begrenzten Produktionskapazitäten hindern Airbus daran, noch stärker vom gebeutelten Konkurrenten Boeing profitieren. Dessen Modell 737-Max ist bereits seit März aus dem Verkehr gezogen worden. 

Airbus (WKN: 938914)

DER AKTIONÄR ist dank prall gefüllter Auftragsbücher optimistisch gestimmt. Zuletzt zählte Airbus noch 7113 bestellte Flieger. Ein Stopp bei 98 Euro sichert die Anleger nach unten ab. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Airbus - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Trading wissen müssen

Wie kann ich systematisch mit Trading Geld verdienen? Es gibt zahlreiche Bücher, die Antworten auf diese Frage versprechen. Doch Dr. Alexander Elders „Trading-Bibel“ gilt als eines der besten und lohnenswertesten. Woran liegt das? Aus jeder Zeile spricht der Profi, der alles, was er empfiehlt, selbst erfolgreich umsetzt. Sämtliche Aspekte erfolgreichen Tradings werden erläutert. Und, last, but not least: Dr. Elder legt schonungslos den Finger in die Wunden erfolgloser Trader – mit dem Ziel, seine Leser zu besseren Tradern zu machen. Individuelle und Massenpsychologie; Chartanalyse; Technische Analyse mittels Computer; Volumen und Zeit; Marktindikatoren; Trading-Systeme; Trading-Vehikel; Risikomanagement; praktische Details; Trade-Dokumentation – in elf Kapiteln mit zahlreichen farbigen Charts bekommen Sie die Grundlagen erfolgreichen Tradings an die Hand.

Alles, was Sie über Trading wissen müssen

Autoren: Elder, Alexander
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 01.04.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-712-4

Jetzt sichern