28.10.2019 Alicia Höfler

Airbus setzt auf Kurswechsel

-%
Airbus
Trendthema

Die Luftfahrt benötigt dringend neue Ideen. Damit klimaneutrales Fliegen zur Realität werden kann, eröffnet Airbus ein 3.000 Quadratmeter großes Testzentrum für alternative Antriebe und Energiequellen – Elektromotoren, Hybridantriebe oder alternative Wasserstoffe können dort getestet werden. Das könnte ein starker Wettbewerbsvorteil für Airbus im Vergleich zu anderen Flugzeugherstellern.

airbus.com

Die Luftfahrt benötigt dringend neue Ideen. Damit klimaneutrales Fliegen zur Realität werden kann, eröffnet Airbus ein 3.000 Quadratmeter großes Testzentrum für alternative Antriebe und Energiequellen – Elektromotoren, Hybridantriebe oder alternative Wasserstoffe können dort getestet werden. Das könnte ein starker Wettbewerbsvorteil für Airbus im Vergleich zu anderen Flugzeugherstellern.

Airbus erhofft sich durch das Forschungszentrum Vorsprünge auf dem Gebiet des klimaneutralen Fliegens erarbeiten zu können. Das erste hybrid-elektrische Flaggschiff E-Fan X soll bereits im Januar 2021 den ersten Testflug absolvieren.

Außerdem kann sich der deutsch-französische Flugzeughersteller schon jetzt über volle Auftragsbücher bis 2024 freuen. Wenn die Produktion der Flugzeuge wie geplant verläuft, wird Airbus erstmals mehr Flugzeuge als der Wettbewerber ausliefern.


Airbus (WKN: 938914)

Aufgrund des positiven Chartbild und der operativen Stärke empfiehlt DER AKTIONÄR weiterhin mit einem Stopp bei 98 Euro dabei zu bleiben.