+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Börsenmedien AG
12.05.2014 Thorsten Küfner

Aareal Bank: Das nächste Hoch

-%
DAX

Die Aktie der Aareal Bank setzt ihren Höhenflug fort. Im heutigen Handel markiert das Papier des Wiesbadener Immobilienfinanzierers ein neues Mehrjahreshoch, nachdem zuvor ein hartnäckiger Widerstand aus dem Weg geräumt werden konnte. Die weiteren Aussichten für den MDAX-Titel sind nun weiterhin sehr gut.

Auch die Experten der Commerzbank sehen für die Aareal Bank noch reichlich Luft nach oben. Analyst Michael Dunst hat die Aktie nach den Quartalszahlen von "Add" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 35 auf 39 Euro angehoben. Die Quartalsbilanz des Immobilienfinanzierers sei besser als erwartet ausgefallen, Trotz der kürzlichen Übernahme der Spezialbank Corealcredit dürfte die Bank genug Kapital übrig haben, das zur Ausschüttung einer Sonderdividende oder für weitere Zukäufe genutzt werden könnte.

Foto: Börsenmedien AG

Aktie bleibt ein Kauf

DER AKTIONÄR ist für die Aktie der Aareal Bank weiterhin positiv gestimmt. Die MDAX-Titel bleiben einer der Top-Picks im Bankensektor und sind nun auch aus charttechnischer Sicht ein klarer Kauf. Die Qualitätstitel sind immer noch günstig bewertet, die Aussicht auf satte Sonderdividenden könnte dem Kurs weiteren Rückenwind verleihen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
Aareal Bank 540811
DE0005408116
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8