Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
14.12.2021 Andreas Deutsch

85 Jahre Aufwärtstrend – und jetzt?

-%
S&P 500

Krieg, Terroranschläge, Finanzkrisen, Rezession und auch die Coronapandemie haben den langfristigen Aufwärtstrend von amerikanischen Aktien nicht gestoppt. Laut einer Analyse der Deutschen Bank befindet sich der S&P 500 seit bereits 85 Jahren im Aufwärtstrendkanal. Bleibt es auch im kommenden Jahr so?

Aktuell notiert der S&P 500 „nahe der Spitze seines Trendkanals“, heißt es in der Deutschen-Bank-Studie. „Nur zweimal brach der Trend aus: Ende der 1930er-Jahre und Ende der 1990er-Jahre lag er jeweils über dem Kanal.“

Aktuell sei die Bewertung im historischen Vergleich „extrem hoch“. Trotzdem habe der Index noch Luft, weil die Gewinnentwicklung der Unternehmen intakt sei. Für den S&P 500 erwartet die Deutsche Bank im Jahr 2022 ein Wachstum beim Gewinn je Aktie von zehn Prozent auf 230 Dollar.

Ihr Kursziel für den Index bis Ende 2022 lautet 5.250 Punkte. Das bedeutet ein Potenzial von zwölf Prozent.

 
S&P 500 (WKN: CG3AA5)

DER AKTIONÄR ist – aus Mangel an Alternativen – ebenfalls bullish für US-Aktien, sieht aber auch vor allem in Deutschland nach wie vor Investmentchancen. Allerdings sollten die Risiken – teilweise hohe Bewertung, stark gestiegene Inflation, die die Notenbanken unter Druck setzt – nicht ignoriert werden. Stock-Picking wird damit im kommenden Jahr noch wichtiger.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
S&P 500 - PKT

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.
Wie man Unternehmenszahlen liest

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0