Jetzt Hot Stock Report testen >> zum Probeabo
Foto: Börsenmedien AG
09.03.2016 Werner Sperber

Bayer wird die Ziele übertreffen!

-%
Bayer

Die Fachleute von Börse Easy bemängeln, die Wachstumszahlen der Bayer AG für das vergangene Jahr sind vor allem wegen positiver Wechselkurseffekte so gut ausgefallen. Die Anleger ließen den Aktienkurs des Pharma- und Chemiekonzerns dennoch steigen. Die Fachleute und die Anleger sind sich allerdings einig: Die Aussichten passen. Der Vorstand erwartet im laufenden Jahr einen Umsatz- und Gewinnanstieg um einen mittleren einstelligen Prozentbetrag. Dabei dürfte dieses Ziel zu niedrig sein, damit Werner Baumann, der Dr. Marijn Dekkers zum 1. Mai als Vorstandsvorsitzenden ablöst, mit übertroffenen Jahreszielen glänzen kann. Statt des angestrebten Gewinns von 7,20 Euro je Aktie dürften es wohl eher 7,30 bis 7,40 Euro werden. Das Geschäft der Bayer AG läuft also und zudem lässt das KGV von 13 für dieses Jahr noch Luft für die Notierung nach oben. Das Kursziel beträgt 125 Euro.

Foto: Börsenmedien AG


DER AKTIONÄR betrachtet sich auch das Chartbild der Bayer AG und erkennt, der Aktienkurs ist wieder nahe an die nächste insbesondere psychologisch wichtige Hürde von 100 Euro herangerückt.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8