Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Getty Images
30.03.2021 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: Der Vulkan Deutsche Börse steht kurz vor dem Ausbruch

-%
Deutsche Börse

Seit ihrem Tief Anfang November 2020 hat sich die Aktie des Börsenbetreibers die ganze Zeit zwischen 130 und 141 Euro hin und her bewegt. Doch im Sog eines freundlichen Gesamtmarkts könnte es nun der Deutschen Börse gelingen, aus dieser Seitwärtsrange nach oben auszubrechen. Sollte dieses Kunststück gelingen, hätte die Aktie ein Potenzial von zehn Prozent.

Im Fall eines Ausbruchs ergibt sich ein theoretisches Kursziel von rund 152 Euro (Range von 11 Euro angelegt an das Ausbruchsniveau). Es ist aber davon auszugehen, dass die Aktie dann auch den Widerstand bei 155 Euro in Angriff nimmt. Zuvor muss natürlich noch die 200-Tage-Linie bei 145 Euro aus dem Weg geräumt werden. Wer darauf spekulieren will, tut das mit einem Faktor-Zertifikat von Morgan Stanley. Alle Details dazu im "Trading-Tipp" bei DER AKTIONÄR TV.

Deutsche Börse (WKN: 581005)