Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
21.01.2022 Thomas Bergmann

Nach Netflix-Enttäuschung: Disney mit Horrorchart

-%
Walt Disney

Der Ausblick von Netflix auf das erste Quartal hat an der Börse ein mittelschweres Beben ausgelöst. Die Aktie des Streaminggiganten notiert am "Tag danach" mehr als 20 Prozent im Minus. Von dem Einbruch lassen sich auch die Mitbewerber wie Disney anstecken. Speziell der Chart der Mickey-Mouse-Aktie lässt einem das Blut in den Adern gefrieren.

Dow-Wert Disney verliert zur Stunde mehr als sechs Prozent auf unter 140 Dollar. Das ist gleichbedeutend dem niedrigsten Stand seit November 2020. Aus technischer Sicht dürfte jetzt ein Rücksetzer bis zum Tief vom 12. November 2020 bei 134,10 Dollar anstehen.

Angesichts der Abwärtsdynamik, die das Papier zurzeit aufweist, droht sogar ein Bruch dieser Unterstützung. Die nächste Haltemarke wäre dann die untere Kante des Aufwärtsgaps, das Disney am 9. November 2020 aufgerissen hatte. 

Walt Disney (WKN: 855686)

Um diesen Worst Case zu vermeiden, müsste Disney zeitnah die 140-Dollar-Marke überwinden und das Gap bei rund 147 Dollar schließen. Dies erscheint angesichts der Zinsangst sehr unwahrscheinlich. Wer investiert ist, setzt einen Stopp unterhalb von 134 Dollar, alle anderen warten ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Walt Disney - €