Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
23.06.2021 DER AKTIONÄR

Podcast: VARTA – Hohes Kursziel und spannende Prognose

-%
Varta

Was haben Küchenwaagen, Airpods und Hörgeräte gemeinsam? Richtig! Sie alle vertrauen auf den Batteriehersteller VARTA. Auf den ersten Blick mag das Traditionsunternehmen einen relativ „langweiligen“ Eindruck machen – doch lassen Sie sich nicht täuschen, denn hinter den fünf Buchstaben steckt großes Potenzial.

Einst gestartet als Mikro-Batteriehersteller hat sich das Unternehmen mittlerweile den Großbatterien für Elektroautos wie Tesla verschrieben. Ein Potenzial, dass gerade in Zeiten von Klimadiskussionen und dem Green New Deal enorm ist.

Doch die Konkurrenz schläft nicht. Gerade Mitbewerber aus China können deutlich günstiger produzieren … Wie gut VARTA derzeit aufgestellt ist, welche Faktoren die Aktie derzeit stützen und ob sich ein noch Einstieg lohnt, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von „Money Train – Der Aktienexpress“. Zu Gast bei Martin Weiß ist Alfred Maydorn, Autor des Börsendienstes maydornreport.

Viel Spaß beim Reinhören!

Hören Sie Money Train unterwegs. Sie finden uns auch auf iTunes, Spotify, Amazon Music Unlimited, Google Podcasts, podcast.de und Deezer.


Hier geht's zur Übersicht


Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.
Kurzfriststrategien für Anleger

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4