100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
13.11.2020 Thorsten Küfner

Morphosys: 60 Prozent sind drin!

-%
Morphosys

Die Aktie von Morphosys hängt weiterhin in einem hartnäckigen Abwärtstrend fest. Auch in dieser Woche, in der sich viele in den letzten Wochen gebeutelten Aktien kräftig erholen konnten, ging es mit der Biotech-Perle bergab. Mutige Anleger können die aktuelle Kursschwäche aber zum Kauf nutzen – empfehlen jedenfalls die Deutsche Bank und Berenberg.  

So hat etwa die Deutsche Bank die Papiere erneut mit "Buy" eingestuft. Das Kursziel lautet unverändert 129 Euro. Analyst Rajan Sharma erklärte, die Quartalszahlen des Martinsrieder Unternehmens seien "in line" ausgefallen. 

Die Experten der Privatbank Berenberg sind sogar noch optimistischer gestimmt. Hier liegt das Kursziel sogar bei 140 Euro, was satte 59 Prozent über dem heutigen Schlusskurs liegt. Das Anlagevotum lautet dementsprechend natürlich „Buy“. Analyst Zhiqiang Shu betonte, dass die Markteinführung der Blutkrebstherapie Monjuvi das verheißungsvolle klinische Profil von Morphosys stütze.

Morphosys (WKN: 663200)

Auch DER AKTIONÄR bleibt trotz der aktuellen Kursschwäche für die Morphosys-Aktie zuversichtlich gestimmt. Langfristig orientierte Anleger können beim Biotech-Titel nach wie vor an Bord bleiben. Das Investment sollte dabei mit einem Stopp bei 68,00 Euro nach unten abgesichert werden.