+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Shutterstock
14.10.2021 Maximilian Völkl

Moderna: Ja zur Booster-Impfung - Aktie springt nach oben

-%
Moderna

Mit Spannung war die Entscheidung der US-Arzneimittelbehörde FDA erwartet worden. Nun hat sich das Gremium einstimmig für eine Corona-Auffrischungsimpfung für gefährdete Erwachsene mit dem Impfstoff von Moderna ausgesprochen. Die Aktie reagiert am Abend mit einem Kurssprung von rund vier Prozent auf die News.

Die Entscheidung des FDA-Beratungsausschusses ist zwar nicht bindend. Doch in der Regel folgt die Behörde der Empfehlung. Zuletzt wurde die dritte Impfung für Risikogruppen bereits für den Impfstoff von BioNTech und Pfizer genehmigt. Bereits in den kommenden Tagen könnte nun die endgültige Entscheidung der FDA folgen. Ein beratender Impfstoff-Ausschuss der US-Gesundheitsbehörde CDC wird dann voraussichtlich nächste Woche über den Vorschlag der FDA abstimmen. Danach könnten die USA sofort mit den Booster-Impfungen beginnen.

Etwas Kritik an Moderna gab es aber auch: So erklärte Dr. Patrick Moore, Mitglied des FDA-Ausschusses, dass die Daten für die Booster-Zulassung vom Unternehmen „nicht gut erklärt wurden“. Für Ja habe er deshalb eher aus einem „Bauchgefühl“ heraus gestimmt.

Moderna (WKN: A2N9D9)

Für Moderna ist die Genehmigung der Auffrischungsimpfung natürlich positiv zu werten. Damit dürften die Umsätze mit dem Corona-Impfstoff weiter steigen. Doch unabhängig davon erscheint das aktuelle Niveau langfristig ohnehin attraktiv. Kurzfristig können zwar auch immer wieder Rücksetzer nicht ausgeschlossen werden, doch DER AKTIONÄR sieht diese klar als Kaufchance – zumal die mRNA-Technologie in Zukunft auch über Corona hinaus für Furore sorgen könnte.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Moderna A2N9D9
US60770K1079
- €

Buchtipp: Post Corona: Von der Krise zur Chance

Der Ausbruch von Covid-19 hat Schlafzimmer in Büros verwandelt, Jung gegen Alt ausgespielt und die Kluft zwischen Arm und Reich, Maskenträgern und Maskenhassern vergrößert. Einige Unternehmen, wie Amazon und der Hersteller von Videokonferenzsoftware Zoom, fanden sich unter einer Lawine der Verbrauchernachfrage erdrückt. Andere, wie die Restaurant-, Reise-, Hotel- und Live-Entertainment-Branche, kämpften darum, nicht unter die Räder zu kommen. Die Pandemie war ein Beschleuniger von Trends, die bereits in vollem Gange waren. In „Post Corona“ skizziert Galloway die Konturen der Krise und die Chancen, die vor uns liegen. Galloway kombiniert seinen unverkennbaren Humor und frechen Stil mit messerscharfen Einblicken und bietet Warnung und Hoffnung gleichermaßen.
Post Corona: Von der Krise zur Chance

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-779-7