Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: IMAGO
19.01.2022 Marion Schlegel

Mainz Biomed: Verschnaufpause nach Rally – weiterer interessanter Deal

-%
Mainz Biomed

Die Aktie von Mainz Biomed hat in den vergangenen Tagen massiv Gas gegeben. Derzeit gönnt sich das Papier nun aber eine Verschnaufpause. Auch die weiteren guten News vom heutigen Mittwoch konnten das Papier nicht nachhaltig beflügeln.

Mainz Biomed hat heute bekannt gegeben, dass es formell DCN Dx, einen führenden internationalen Entwickler von Pflegeort-Diagnostiken und Anbieter von umfassenden Produktentwicklungsdienstleistungen, unter Vertrag genommen hat. Ein wichtiger Bestandteil dieser Verpflichtung wird die Rolle von Emily Friedland, Vizepräsidentin für Klinische Forschung bei DCN Dx, sein, so Mainz Biomed in einer Mitteilung.

Mainz Biomed (WKN: A3C6XX)

Friedland wird die Vorbereitung und Initiierung der auf Europa zentrierten klinischen Studie von Mainz leiten. Mit dieser soll das Potential für die Integration eines Portfolios kürzlicher erworbener neuartiger mRNA-Biomarker im Darmkrebstest ColoAlert von Mainz Biomed geprüft werden.

Diese Gruppe von Biomarkern, die von der Socpra Sciences Santé Et Humaines S.E.C. durch Lizenz Anfang Januar 2022 erworben wurde, weist die einzigartige Fähigkeit auf, prekanzeröse Läsionen, einschließlich fortgeschrittener Adenome, eine Art prekanzerösen Polyp, der oft mit Darmkrebs in Verbindung gebracht wird, zu erkennen. Die Studie befindet sich in einem entsprechenden Stadium, um in der ersten Hälfte von 2022 zu beginnen.

DER AKTIONÄR hat Mainz Biomed in Ausgabe 50/2021 zu einem Kurs von 7,59 Euro empfohlen. Mittlerweile liegt das Papier mehr als 200 Prozent in Front. Zuletzt hatte DER AKTIONÄR zu ersten Teilgewinnmitnahmen geraten, da die Aktie kurzfristig heiß gelaufen war. Langfristig bleibt die Aktie aber aussichtsreich. Der US-Konkurrent Exact Sciences, der bereits einen Darmkrebstest am Markt hat, wird derzeit mit gut dem 40-fachen von Mainz Biomed bewertet. Hier ist aber ganz klar Geduld gefragt. Die Aktie bleibt sehr spekulativ.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Mainz Biomed.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Mainz Biomed - €