Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
06.08.2021 Laurenz Föhn

Canopy Growth: Gewinnüberraschung – darum fällt die Aktie trotzdem

-%
Canopy Growth

Canopy Growth hat am Freitag vor der Börseneröffnung in den USA das Zahlenwerk für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2022 veröffentlicht. Der kanadische Cannabis-Konzern erwirtschaftete in dem Zeitraum überraschenderweise einen Gewinn. Die Canopy-Aktie fällt daraufhin trotzdem. 

Der Nettoumsatz stieg um 23 Prozent im Jahresvergleich auf 136 Millionen Kanadische Dollar (CAD). Damit lag der Konzern allerdings unter den Erwartungen der Analysten, die mit einem Umsatz von 151 Millionen CAD gerechnet hatten.

Canopy Growth

Überraschender Quartalsgewinn
Der Nettogewinn belief sich auf 392 Millionen CAD gegenüber einem Nettoverlust von 108 Millionen CAD im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn je Aktie beträgt damit 1,02 CAD, nachdem im Vorjahresquartal ein Verlust von 0,30 CAD je Aktie gemeldet wurde. Analysten sind für dieses Quartal ebenfalls von einem Fehlbetrag je Aktie in Höhe von 0,21 CAD ausgegangen.

Zum Ausblick sagte CFO Mike Lee, dass Canopy "die Bemühungen um Kosteneinsparungen und betriebliche Effizienz im gesamten Unternehmen fortsetzt.“ Der Konzern bleibe im Großen und Ganzen auf Kurs, um das Ziel von 188 bis 250 CAD im Geschäftsjahr 2022 bis 2023 zu erreichen.

Canopy Growth (WKN: A140QA)

Dass Canopy Growth im abgelaufenen Quartal einen Gewinn erwirtschaftete, hatten sicherlich die wenigsten Marktteilnehmer auf dem Zettel. Allerdings erzielte der kanadische Cannabis-Konzern die Gewinne hauptsächlich durch sonstige Erträge, die in erster Linie auf nicht zahlungswirksame Marktwertänderungen zurückzuführen sind. Anleger reagieren deshalb verhalten auf die Quartalszahlen.

Investoren, die von der zukünftigen Entwicklung profitieren wollen, denen ein Einzelinvestment in eine Cannabis-Aktie aber zu spekulativ ist, liegen beim North America Cannabis Select Index richtig. Die derzeit größten Positionen sind hier: Tilray, Innovative Industrial Properties und Scotts Miracle-Gro. Auch Aurora Cannabis und Canopy Growth sind im Index zu finden. Mit dem Tracker-Zertifikat mit der ISIN DE000VE21CB3 aus dem Hause Vontobel können Anleger direkt von der Entwicklung der AKTIONÄR-Auswahl profitieren.

Foto: Börsenmedien AG

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.