Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
17.09.2021 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell: Ein Kauf, aber...

-%
Royal Dutch Shell

Die Öl- und Gaspreise notieren weiterhin auf hohem Niveau – eine Lizenz zum Gelddrucken für Energieriesen wie Royal Dutch Shell. Dementsprechend ist es wenig verwunderlich, dass die Deutsche Bank und JPMorgan nach wie vor zum Kauf der Dividendenperle raten.

Allerdings hat Deutsche-Bank-Analyst James Hubbard das Kursziel für die B-Aktie von Shell von 1.937 auf 1.871 Britische Pence (umgerechnet 21,93 Euro) gesenkt. Das Anlagevotum lautet unverändert "Buy". Hubbard rechnet vorerst nicht mit einer Normalisierung der hohen Gaspreise. Aufgrund dessen erhöhte er seine Preisprognosen bis 2023.

In einer heute veröffentlichten Studie zeigt sich auch die US-Großbank JPMorgan bullish gestimmt. Ihre Einschätzung wurde mit „Overweight“ bestätigt. Aber auch hier wurde das Kursziel etwas verringert – von 2.200 auf 2.100 Britische Pence (24,61 Euro). Dies liegt aber immerhin noch satte 42 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

DER AKTIONÄR hält die Shell-Aktie aktuell ebenfalls für unterbewertet. Zwar wird der tiefgreifende und historisch einmalige Konzernumbau eine große Herausforderung. Dank der wieder sprudelnden Gewinne verfügt das Unternehmen aber über gute Chancen, sich jetzt in vielen Zukunftsmärkten wie Erneuerbare Energien, E-Mobilität und Wasserstoff strategisch clever zu positionieren, um auch in einer neuen Energiewelt zu den Marktführern zu gehören. Anleger können daher weiterhin zugreifen (Stopp: 13,60 Euro). 

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.
Rohstoff-Trading mit System

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3