Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
29.09.2020 Thorsten Küfner

Quo vadis, Gazprom?

-%
Gazprom

Wird Nord Stream 2 fertiggestellt oder nicht? Die Debatte belastet ebenso wie die niedrigen Energiepreise die Aktie. Eine Chance für Anleger?

Ein neuer „Hitler-Stalin-Pakt“ sei die Pipeline, die Erdgas von Russland unter der Ostsee hindurch bis nach Deutschland liefern soll. Der damalige US-Botschafter in Schweden betonte auf einer ganzseitigen Anzeige im Svenska Dagbladet, dass dieses deutsch-russische Projekt unbedingt gestoppt werden müsse. Am Ende wurde Nord Stream – also die erste Ostsee-Pipeline – dennoch fertiggestellt und rasch auch ausgelastet. Daher entschloss man sich in Berlin und Moskau bereits vor vielen Jahren dazu, auch noch Nord Stream 2 zu errichten. Und nun ist der Widerstand – allen voran bei den nicht beteiligten Staaten – wieder einmal groß.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?