Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
09.11.2020 Jan Paul Fori

Plug Power glänzt mit starken Zahlen – wie weit kann die Rallye noch gehen?

-%
Plug Power

Plug Power hat starke Q3-Zahlen geliefert und damit die Markterwartungen klar übertroffen. Beim Umsatz erzielte das Unternehmen einen neuen Rekord. Die Aufwärtsbewegung der vergangenen Monate dürfte sich daher weiter fortsetzen. Die Aktie hat im deutschen Handel bereits ein neues 52-Wochen-Hoch markiert. 

In den vergangenen drei Monaten erwirtschaftete Plug Power einen Umsatz von 107 Millionen Dollar, bei einem Verlust von 4,6 Millionen Dollar oder vier Cent pro Aktie.

Die von Bloomberg erfassten Analysten hatten zuvor mit Erlösen in Höhe von 109 Millionen Dollar, bei einem Verlust von 25,6 Millionen Dollar oder sieben Cent je Aktie gerechnet. Damit hat das Unternehmen die Erwartungen getoppt und beim Umsatz laut eigenen Angaben einen neuen Rekord aufgestellt. 

Dank der starken Zahlen hat Plug Power zudem die Umsatzprognose für das Gesamtjahr von 310 Millionen Dollar auf 325 bis 330 Millionen Dollar angehoben. 

Plug Power (WKN: A1JA81)

Im deutschen Handel markierte die Aktie am Montag ein neues 52-Wochen-Hoch bei 17,42 Euro. In Dollar umgerechnet ergibt sich daraus ein Kurs von 20,75 Dollar. Wird dieser erreicht, würde Plug Power die erst am Freitag markierte Bestmarke bei 19,10 Dollar (16,04 Euro) nochmals deutlich übertreffen und hätte Luft bis in den Bereich von 24 Dollar. Nach unten sichern derweil weiter die Unterstützung bei 17,50 Dollar sowie die 50-Tage-Linie bei 14,53 Dollar (12,23 Euro) ab. 

Mit den guten Zahlen bestätigt sich der Eindruck des AKTIONÄR: Plug Power gehört zweifelsohne zu den Profiteuren des Wasserstoff-Booms. Anleger halten daher an den Papieren fest und lassen sich auch von möglichen Gewinnmitnahmen nicht verunsichern.