Günstige Titel für Schnäppchenjäger
17.11.2020 Jan Paul Fóri

Plug Power: Aktie crasht – auf diese Marken kommt es an

-%
Plug Power

Plug Power hat den Kursanstieg der vergangenen Monate genutzt, um am Montag nachbörslich eine Kapitalerhöhung durchzuführt. Diese spült zwar einen Millionenbetrag in die Kasse des Brennstoffzellenhersteller, setzt den Aktienkurs jedoch deutlich unter Druck. 

Wie DER AKTIONÄR berichtete, hat Plug Power 38 Millionen Aktien zum Preis von 22,25 Dollar pro Aktie platziert. 

Bloomberg
12-Monats-Chart Plug Power (in Dollar)

Aus charttechnischer Sicht bildet das 23,6%-Retracement bei 20,07 Dollar eine erste Unterstützung. Fällt der Kurs darunter, befindet sich eine weiter Auffangmarke beim Oktober-Hoch von 19,02 Dollar. Läutet auch diese keine Trendwende ein, könnte es zu einem Gap-Close bei 16,76 Dollar kommen, hier liegt auch das 38,2%-Retracement. 

Die Kapitalerhöhung spült eine Menge Geld in die Kasse des Brennstoffzellenherstellers. Nach dem starken Kursanstieg der vergangenen Monate ist der Rücksetzer durchaus gesund. Anleger, die dem Rat des AKTIONÄR gefolgt sind und bereits Teilgewinne realisiert haben, halten an der Restposition fest. Für einen Neueinstieg ist es indes noch zu früh.