Antizyklisch investieren – mit diesen Top-Aktien
Foto: Nikola
16.08.2021 Laurenz Föhn

Nel-Beteiligung Nikola: Neue Förderung – so reagiert die Aktie

-%
NIKOLA

Nikola hat vergangenen Donnerstag einen Zuschuss in Höhe von zwei Millionen Dollar vom Energieministerium der Vereinigten Staaten erhalten. Die Finanzspritze soll dabei helfen, die Forschung der autonomen Betankungstechnologien für zukünftige Wasserstofftankstellen voranzutreiben. Die Nikola-Aktie zeigte sich zum Wochenausklang trotzdem schwächer.

Die autonome Betankung soll dazu beitragen den Prozess schneller, effizienter und sicherer als jetzt durchführen zu können. Dies ermögliche Nikola zufolge die Betankung eines großen Bordspeichersystems für schwere Nutzfahrzeuge in weniger als 20 Minuten. Durch die neue Entwicklung sollen der Arbeitsaufwand und die Wartung der Ausrüstung im Vergleich zu einem entsprechenden manuellen Betankungsprozess minimiert werden.

Die Verantwortlichen von Nikola begrüßten in der Pressemitteilung die finanzielle Unterstützung des US-Energieministeriums. Dadurch werde die Gesamteffizienz von Brennstoffzellen-Nutzfahrzeugen sowie die erforderlichen Sicherheits- und Zuverlässigkeitsstandards verbessert. 

Nikola (WKN: A2P4A9)

Charttechnisch wurde am vergangen Freitag das Apriltief von 9,37 Dollar zwischenzeitlich unterschritten. Die Nikola-Aktie beendete den Handel schließlich bei 9,53 Dollar. Nun sollten Anleger abwarten, ob in diesem Bereich ein Doppelboden etabliert wird. Sollte dies der Fall sein, könnte eine kurzfristige Trendwende eingeläutet werden. Hartgesottene Anleger behalten das Zocker-Papier auf der Watchlist. 

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
NIKOLA A2P4A9
US6541101050
- €

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!
Blitzscaling

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1