Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
20.09.2021 Maximilian Völkl

JinkoSolar: Die Befürchtungen werden wahr

-%
Jinkosolar

Bereits im Juni wurde bekannt, dass die USA Restriktionen gegen chinesische Solarfirmen planen. Wegen Menschenrechtsverletzungen gegen die Uiguren wurden Produkte aus der Region Xinjiang mit einem Importverbot belegt. Wie nun bekannt wurde, hat auch JinkoSolar Probleme wegen der Beschränkungen bekommen.

Bei Produkten von JinkoSolar haben die USA den Verdacht, dass Material aus Xinjiang verbaut wurde. „Einige Module wurden von der US-Zollbehörde CBP gestoppt und wir wurden um zusätzliche Dokumente gebeten“, sagte JinkoSolar-CFO Haiyun Cao laut der Nachrichtenagentur Reuters im Rahmen des Analysten-Calls nach den Quartalszahlen. „Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir bezüglich der Ergebnisse vorsichtig optimistisch.“

Weitere Details gab JinkoSolar auf Reuters-Anfrage zunächst nicht bekannt. Auch von der CBP gab es keinen Kommentar.

45 Prozent des weltweit für Solarmodule verwendeten Polysiliziums stammt jedoch aus Xinjiang. Die Beschränkungen der USA treffen die gesamte Branche deshalb hart. China weist die Vorwürfe zudem von sich, sodass eine zeitnahe Einigung im Streit nicht zu erwarten ist.

Jinkosolar (WKN: A0Q87R)

Die Menschenrechtsverletzungen gegen die Uiguren bleiben ein Thema. Als chinesischer Konzern wird sich JinkoSolar dem nicht entziehen können. Die Aktie dürfte trotz der langfristig guten Aussichten weiter sehr volatil bleiben und eignet sich aktuell lediglich für Trader.

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0