Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: JinkoSolar
09.05.2022 Maximilian Völkl

JinkoSolar: Das sagen jetzt die Experten

-%
JinkoSolar

Mit den Zahlen zum ersten Quartal hat JinkoSolar die Erwartungen Ende April verfehlt. Dennoch hat sich die Aktie angesichts der anhaltend guten Stimmung für Green-Tech-Aktien auch zuletzt gut geschlagen und pendelt weiter bei hoher Volatilität seitwärts zwischen 48 und 58 Dollar. DER AKTIONÄR zeigt, wie die Experten nach den Zahlen die Lage einschätzen.

Fünf Analysten haben sich nach der Veröffentlichung der Zahlen laut Bloomberg mit JinkoSolar beschäftigt. Zwei davon raten zum Kauf, zweimal lautet das Votum „Halten“ und eine Verkaufsempfehlung gab es. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 54,63 Dollar und liegt damit knapp oberhalb des aktuellen Kursniveaus.

Die stark abweichenden Kursziele zeigen allerdings auch, wie sehr sich bei JinkoSolar die Geister scheiden. So sieht etwa Yufei Miao von CICC den fairen Wert bei 66,10 Dollar. Dagegen lautet das Kursziel von Goldman-Sachs-Experte Brian Lee lediglich 31,00 Dollar.

JinkoSolar (WKN: A0Q87R)

Die guten Aussichten für die Solarbranche und die starke Technologie von JinkoSolar auf der einen Seite und die anhaltenden Lieferketten- und Margenprobleme sowie das China-Risiko auf der anderen Seite sorgen dafür, dass JinkoSolar weiter hochvolatil bleiben dürfte. Die Aktie ist durchaus spannend. Wer investieren will, braucht aber unverändert gute Nerven.

Wer dagegen breit gestreut in die Solarbranche investieren will, kann dies auch über den Solar Top 10 Index des AKTIONÄR tun. Mit dem Indexzertifikat – WKN DA0AAV – können Anleger 1:1 an der Entwicklung des Index teilhaben.

Weitere Infos finden sie hier.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere Alphabeta Access Products Ltd. und der Morgan Stanley & Co. International plc hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley & Co. International plc Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
JinkoSolar - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6