Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Shutterstock
23.12.2021 Maximilian Völkl

E.on im Höhenflug - ist 2022 noch mehr drin?

-%
E.on

Die E.on-Aktie hat im schwachen Marktumfeld zuletzt eine beeindruckende Relative Stärke gezeigt. Der Versorger notiert so hoch wie seit 2015 nicht mehr und profitiert unter anderem von den steigenden Strompreisen. Daran dürfte sich so schnell nichts ändern. Doch wie geht es mit der Aktie 2022 weiter?

28 Experten beschäftigen sich derzeit regelmäßig mit E.on. 20 davon raten zum Kauf, dem stehen lediglich drei Verkaufsempfehlungen gegenüber. Zudem lautet das Votum 5 Mal „Hold“. Das durchschnittliche Kursziel von 12,30 Euro liegt allerdings lediglich zwei Prozent über dem aktuellen Niveau.

Besonders optimistisch gestimmt ist dabei Ingo Becker von Kepler Cheuvreux, der das Kursziel bei 15,00 Euro taxiert. Das sind auf dem aktuellen Niveau immerhin etwa 25 Prozent Potenzial. Dagegen ist Tancrede Fulop von Morningstar am skeptischsten eingestellt. Der faire Wert von 9,40 Euro. Mehr als 20 Prozent Kursverlust hält er damit für möglich.

E.on (WKN: ENAG99)

Die starke Kursentwicklung zuletzt spricht für E.on. Es scheint durchaus denkbar, dass die Analysten ihre Kursziele auch weiter nach oben anpassen. Konservative Anleger sind mit dem DAX-Titel gut beraten und lassen die Gewinne laufen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
E.on - €