Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
27.06.2021 Laurenz Föhn

E-Wasserstoff Nordamerika Index: Plug Power sorgt für neuen Schwung

-%
Plug Power

Der E-Wasserstoff Nordamerika Index blickt auf eine erfolgreiche Handelswoche mit einem Wochenplus von mehr als fünf Prozent zurück. Für Auftrieb sorgte die Aktie mit der stärksten Gewichtung im Index – Plug Power. Der US-Brennstoffzellenhersteller hat am Dienstag Ergebnisse für das erste Quartal 2021 vorgelegt und konnte daraufhin zweistellig zulegen.

In Summe konnte Plug Power weiterhin kräftig wachsen. So legte der Umsatz um 76 Prozent auf 72 Millionen Dollar zu. Der Haupttreiber bleibt mit 47 Millionen Dollar weiterhin der Verkauf von Brennstoffzellen und entsprechender Infrastruktur. In diesem Bereich verbesserte sich der Umsatz sogar um 129 Prozent.

Allerdings stiegen auch die Kosten, sodass unterm Strich ein Verlust von 61 Millionen Dollar stand. Im Vorjahresquartal belief sich der Wert noch auf 37 Millionen Dollar. Derzeit baut der Brennstoffzellenhersteller sein Geschäft hauptsächlich in Nordamerika aus und muss deshalb große Summen investieren.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Offensichtlich spielt der höhere Verlust für die Anleger eine eher untergeordnete Rolle. Die Aktie verteuerte sich auf Wochenbasis um 13 Prozent. Durch den Kurssprung wurde die psychologisch wichtige 30-Dollar-Marke und der GD200 bei 32,33 überwunden. Nun wartet der nächste Widerstand bei 34,38 Dollar.

E-Wasserstoff Nordamerika Index (WKN: SL0A2B)

Mit einer Gewichtung von mehr als 16 Prozent belegt Plug Power den Spitzenplatz im E-Wasserstoff Nordamerika Index. Dementsprechend profitierte der Index auch vom Kurssprung bei der Aktie des Brennstoffzellenherstellers. Charttechnisch betrachtet stehen die Chancen gut, dass sich die Erholung fortsetzt. Der nächste Widerstand wartet bei 155 Punkten. Sollte diese Hürde genommen werden, wäre der Weg nach oben frei. Besonders langfristig ausgerichtete Anleger können nun eine erste Position des Aktienbarometers kaufen. Weitere Informationen zum Index und den handelbaren Produkten erfahren Sie hier

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.