Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
12.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check Plug Power: Riesiger Kurssprung – so geht es weiter

-%
Plug Power

Bei der Plug-Power-Aktie geht es wieder richtig rund. Der Wert stand am Mittwoch zum Handelsschluss satte 15 Prozent im Plus und hat damit ein neues Mehrjahreshoch erreicht. Mitverantwortlich könnten dabei die aussichtsreichen Quartalszahlen sein, die der Brennstoffzellenhersteller vor drei Tagen veröffentlicht hat. Wie geht es jetzt weiter?

Nachdem die Plug-Power-Aktie gleich mehrere Kaufsignale generiert hatte, kam es Anfang November an der Trendlinie bei 14 Dollar zu einem kräftigen Rebound. Seitdem legte der Wert satte 65 Prozent zu und markierte gestern ein neues Mehrjahreshoch bei 23 Dollar. Dabei brach er sogar durch die obere Trendlinie bei 22,30 Dollar und generiert damit ein weiteres Kaufsignal.

Kann sich der Kurs in den folgenden Tagen über dieser Marke halten, wäre mit einem weiteren kurzfristigen Kurssprung bis rund 27 Dollar zu rechnen. Dennoch ist wegen der stark überhitzten Indikatoren aktuell Vorsicht geboten. In der Vergangenheit stellten sich ähnlich hohe RSI- und Stochastik-Werte als wirkungsvolles Frühwarnsystem für Gegenbewegungen heraus. Eine Korrektur bis an die 20-Dollar-Marke wäre dann nicht auszuschließen.

Plug Power in US-$
Chart von tradingview.com

Plug Power zeigt sich nicht nur in dieser Woche stark. Seit der Empfehlung in Ausgabe 21/2020 liegt das Papier rund 375 Prozent vorne. DER AKTIONÄR bleibt für den Brennstoffzellen-Hersteller zuversichtlich gestimmt und rät, die Gewinne laufen zu lassen.