Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
Foto: ITM Power
04.02.2021 Michel Doepke

1.700 Prozent mit ITM Power: Das können Anleger 2021 erwarten

-%
ITM Power

Wasserstoff-Aktien bleiben en vogue. Doch die Bewertungen der Pure-Player sind in vielen Fällen äußerst ambitioniert. Der britische Elektrolyse-Spezialist ITM Power beispielsweise kommt inzwischen auf einen Börsenwert von rund 3,8 Milliarden Euro. Was ist für das laufende Kalenderjahr 2021 zu erwarten?

"2021 wird ein noch bedeutsameres Jahr sein"

"2020 war das Jahr, in dem Regierungen, die EU und kommerzielle Energieunternehmen die Notwendigkeit von grünem Wasserstoff erkannten, um die Netto-Null-Ziele zu erreichen", so ITM-Power-CEO Graham Cooley vor Kurzem gegenüber dem AKTIONÄR. "2021 wird ein noch bedeutsameres Jahr sein, in dem viele große Projekte den finanziellen Abschluss erreichen und weitere groß angelegte Installationen regelmäßig angekündigt werden. Die Bedeutung der ITM Power Gigafactory wird sehr deutlich werden", ergänzt der Manager.

Das erwarten die Experten

Die Analysten erwarten für das laufende Geschäftsjahr (bis Ende April 2021) einen Umsatz von 6,1 Millionen Euro. Für das darauffolgende Geschäftsjahr wird mit einer Umsatzvervielfachung auf 30,8 Millionen gerechnet. Bei einer Marktkapitalisierung von 3,8 Milliarden Euro entspricht das einem dreistelligen Kurs-Umsatz-Verhältnis.

ITM Power (WKN: A0B57L)

DER AKTIONÄR verfolgt die Aktie von ITM Power schon sehr lange und diese befindet sich seit Ende Mai 2019 ununterbrochen auf der Empfehlungsliste. Inzwischen ist ein Kursplus von satten 1.700 Prozent angelaufen. Zuletzt hat DER AKTIONÄR aus Bewertungsgründen zu Gewinnmitnahmen geraten, auch wenn ITM Power mit den starken Partnern Linde und Snam vor einer vielversprechenden Zukunft steht.