++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
27.07.2020 Martin Weiß

Zahlensaison: Wochen der Ent­scheidung

-%
Solactive GAFAM A...

Der US-Technologiesektor notiert auf Rekordhoch und jetzt steht die Q2-Zahlensaison an. Worauf müssen sich Anleger einstellen?

Alle drei Monate steigt bei den Anlegern an der Wall Street der Adrenalinspiegel, dann veröffentlichen die US-Unternehmen ihre Geschäftszahlen für das zurückliegende Quartal. Wurden die Erwartungen erreicht, gar übertroffen, oder doch etwa verfehlt? Und was ist mit dem Ausblick? Die Beantwortung dieser Frage entscheidet über steigende oder fallende Kurse, häufig fallen die Kursbewegungen im zweistelligen Prozentbereich aus. Purer Stress für die Anleger also. Und als wäre der nicht ohnehin hoch genug, stellt die bevorstehende Q2-Zahlensaison eine besondere Herausforderung dar: Es ist das erste volle Quartal nach Ausbruch der Corona-Pandemie. Jetzt wird sich zeigen, welche Unternehmen in diesem Umfeld mit Ausgangsbeschränkungen und kompletten Lockdowns eine Resilienz gezeigt haben und bei welchen der durch das Virus ausgelöste Schock zum Geschäftseinbruch führte. Selten zuvor stand bei einer einzigen Quartalssaison so viel auf dem Spiel. DER AKTIONÄR wagt für die tonangebenden Tech-Firmen an der Wall Street einen Ausblick und verrät, worauf es bei den Zahlen wirklich ankommt.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?