12.08.2019 Stefan Sommer

TSI-Premium-Aktie AMD gibt Vollgas

-%
AMD
Trendthema

Mit einem Plus von über 16 Prozent ist AMD der absolute Top-Performer in den letzten Tag an der Börse. Davon profitiert auch das bekannte TSI-System. Die Aktie von AMD befindet sich bereits seit geraumer Zeit im TSI-Premium-Depot.

Die Gewinne sind größtenteils auf den AMD EPYC 2 Serverchip der zweiten Generation zurückzuführen. Das Unternehmen gab am 07. August bekannt, dass der Chip in der Lage ist, das doppelte Leistungsniveau des Xeon-Prozessors von Intel zu erreichen. Dabei kostet der AMD-Chip gerade einmal die Hälfte im Vergleich zu Intel.

Zudem gab sowohl Google als auch Twitter bekannt, dass die EPYC-Chips von AMD als Rechenzentrumsprozessoren eingesetzt würden. Twitter geht davon aus, dass die Chips die Kosten für Rechenzentren um bis zu 25 Prozent senken können. Damit gelingt AMD einen Schritt in den von Intel dominierten Sektor zu machen. Bislang hat Intel hier einen Marktanteil von 98 Prozent.

AMD (WKN: 863186)

Positiver Analystenkommentar

Nach der den positiven Meldungen brachte auch Cowen-Analyst Matt Ramsay zusätzlichen Schwung in die Notierung. Der Experte sprach eine klare Kaufempfehlung für die Aktie aus. Ramsay sieht den fairen Werte der Aktie bei rund 40 Dollar, was einem Kurspotential von 17 Prozent entspricht.

Nicht nur die guten News sprechen für die Aktien. Auch aus TSI-Sicht ist AMD ein klarer Kauf. Bereits investierte Anleger lassen ihre Gewinne laufen. Weitere Informationen zu TSI-Premium finden Sie unterwww.tsi-premium.de