100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
16.04.2021 DER AKTIONÄR

Rendite trotz Korrektur – die 300%-Chance

Die Bank of America und die Deutsche Bank warnen vor einer bevorstehenden Korrektur der Aktienmärkte. Um bis zu 10 Prozent könnten die großen Indizes nachgeben. Wie sollten sich Anleger positionieren?

Diversifikation ist in allen Börsenphasen das geeignete Mittel der Wahl. Langfristig orientierte Anleger, die frei nach Kostolany ihr Depot für einige Jahre nicht mehr anschauen wollen, fahren mit dieser Strategie am besten. Aktive Investoren hingegen schichten vor bevorstehende Schwächephasen ihr Portfolio um, damit sie jederzeit eine optimale Rendite erzielen können. Es empfiehlt sich eine stärkere Gewichtung von konjunkturunsensiblen Werten aus den Sektoren Telekommunikation, Energieversorgung oder Nahrungsmittel sowie eine höhere Beimischung von Edelmetallen. 

Die aktuelle Kauftag.jetzt-Empfehlung ist ein idealer Kandidat für diese Taktik der Umschichtung. Das Unternehmen aus dem Bereich Telekommunikation durchläuft momentan einen Restrukturierungsprozess und ist deshalb noch vergleichsweise günstig bewertet. Ob 5G-Basisstationen in Europa, Cloud-Anwendungen in China, Glasfaserkabel-Systeme in den USA oder globale Mobil Devices, die Anwendungen und Lösungen des Konzerns sind weltweit gefragt. Im Erfolgsfall winkt mit dem in der Ausgabe empfohlenen Optionsschein eine Verdreifachung des Einsatzes. Sie wollen von dem Wert profitieren?

Dann laden Sie jetzt die neue Ausgabe herunter.

Kauftag.jetzt, der Optionsscheindienst mit Double-Check-System für High Performance, verknüpft erstmals Nachrichtenlage, Fundamentaldaten und charttechnische Analyse zu einer doppelt abgesicherten Prognose und liefert den dazu passenden Optionsschein als Abkürzung zur High Performance. Täglich. Denn jeder Tag ist ein Kauftag, wenn man die richtigen Assets kennt. Kauftag.jetzt setzt sich zusammen aus der Identifikation kursbewegender News, Fundamentalcheck inklusive Peergroup-Vergleich, ausführlichem Chartcheck mit Langfristbetrachtung und Prognose unter Verwendung technischer Indikatoren wie MACD, Bollinger-Band, Momentum oder RSI sowie einem abschließenden OS-Picking, optimal abgestimmt auf die Laufzeit und die Performance-Prognose der Aktie.