Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
04.10.2021 Benedikt Kaufmann

Gaming-Aktien: Nicht alle sind jetzt ein Kauf

-%
Activision Blizzard

Beinahe alle Gaming-Aktien befinden sich im freien Fall und haben sich weit von ihren Rekordhochs entfernt. Bei ausgewählten Werten bieten sich nun günstige Nachkaufchancen.

Bevor im Detail auf einige AKTIONÄR-Empfehlungen aus dem Gaming-Bereich eingegangen wird, sollte Folgendes klargestellt werden: Die aktuelle Schwäche der Spiele-Aktien hat wenig mit dem Wachstum der Branche zu tun. Sicherlich können die aktuellen Zuwachsraten nicht mit dem Corona-Jahr mithalten – doch laut den Marktforschern der NPD Group wuchs der Markt im August um sieben Prozent und im Juli legten die Verkäufe von Spielen und Konsolen sogar um zehn Prozent zu. Auf einer höheren Basis erfährt der Markt damit schlichtweg normalisierte Wachstumsraten.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Hat China schon gewonnen?

Sie beobachten sich gegenseitig über den Pazifik hinweg mit Argusaugen und reden übereinander statt miteinander: Längst hat der entscheidende geopolitische Wettstreit des 21. Jahrhunderts zwischen China und den USA begonnen – beides Weltmächte ohne ernsthafte Rivalen. Kishore Mahbubani, renommierter und hervorragend vernetzter Diplomat und Gelehrter, analysiert die tiefen Verwerfungen in den Beziehungen zwischen Peking und Washington. Mit unverstelltem Blick erläutert er die Stärken, Schwächen, Fehler und Eigenheiten Chinas und der USA. In Zeiten schwelender Handelskriege und ständiger politischer Konflikte ist sein Buch ein unverzichtbarer Leitfaden für ein besseres Verständnis der beiden Supermächte – insbesondere des unaufhaltsamen Aufsteigers China.
Hat China schon gewonnen?

Autoren: Mahbubani, Kishore
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 16.09.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-773-5