Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
26.11.2020 Emil Jusifov

SAP baut Kooperation mit Ocean Park aus

-%
SAP

Nach einer längeren Newsflaute gibt es wieder Nachrichten aus dem operativen Umfeld von SAP. Wie heute bekannt wurde, baut SAP HongKong seine Zusammenarbeit mit dem langjährigen Kunden Ocean Park in Hong Kong aus.

Seit über einem Jahrzehnt unterstützt SAP Hong Kong Ocean Park, Hongkongs einheimischen Themenpark, mit verschiedenen Technologien, unter anderem um eine bessere Vernetzung der Belegschaft zu erreichen.

Nun baut SAP Hongkong diese Kooperation aus und führt bei Ocean Park die Lösung SuccessFactors ein. Diese soll das Unternehmen insbesondere bei der Digitalisierung und Transformation der Geschäftsprozesse unterstützen. Mit SuccessFactors soll Ocean Park zudem besser auf Veränderungen im technologischen Umfeld reagieren können und insgesamt als Organisation agiler werden.

Die SAP-Tochter SuccessFactors ist laut eigenen Angaben der weltweit führende Anbieter von Cloud-basierten Business Execution Software-Lösungen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei in der Verknüpfung der Mitarbeiterentwicklung (Performance- und Talent Management) mit den aktuellen Unternehmenszielen.

SAP (WKN: 716460)

Aus charttechnischer Sicht befindet sich die SAP-Aktie weiterhin vor einer Richtungsentscheidung. Gelingt es den Bullen die zähe Hürde bei 100 Euro zu knacken, dann wäre der Weg für dir weitere Erholung frei. Investierte belieben dabei.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:
Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: SAP.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8