++ 4 Ausgaben DER AKTIONÄR für 9,90€ ++
Foto: Shutterstock
18.11.2020 Timo Nützel

Apple: Die Zitterpartie geht weiter

-%
Apple

Eigentlich sieht es bei dem Tech-Riesen Apple richtig gut aus. Erst vor zwei Wochen hat das Unternehmen einen erneuten Rekordumsatz verkündet (DER AKTIONÄR berichtete). Auch eine charttechnische Hürde hat die Apple-Aktie zuletzt überwinden können, doch eine starke Aufwärtsbewegung blieb bis jetzt aus. Wann zündet endlich wieder die Kursrakete?

Seitdem die Apple-Aktie am 2. September ein neues Allzeithoch bei 137,98 Dollar markierte, konsolidiert sie in Form eines Dreiecks. Zu Beginn des Monats durchbrach der Kurs die obere Begrenzungslinie bei rund 118 Dollar und testete diese für vier Tage erfolgreich. Inzwischen konnte der Ausbruch eindeutig bestätigt werden. Eine dynamische Aufwärtsbewegung blieb aber bislang aus.

Aus charttechnischer Sicht sprechen das stark abnehmende Handelsvolumen der letzten Tage und die Indikatoren-Werte im neutralen Bereich für einen baldigen Ausbruch. Auf kurze Sicht wäre dabei ein rasanter Anstieg bis zum Oktober-Hoch bei 125,39 Dollar möglich. Nach dieser Hürde würde sogar das Allzeithoch wieder in den Fokus rücken. In einem bearishen Szenario wäre mit einem Rücksetzer bis an die 50-Tage-Linie bei 116,48 Dollar zu rechnen.

Apple (WKN: 865985)

Die Apple-Aktie könnte schon bald wieder Fahrt aufnehmen. Trader halten sich an die eben genannten Marken. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Herrschaft der Roboter

Die Welt steht vor enormen Umwälzungen, künstliche Intelligenz ist nicht mehr aufzuhalten, sie wird jede Dimension des menschlichen Lebens verändern. Zeit also, sich mit den Folgen, den Chancen und auch den Risiken dieser Technologie näher zu beschäftigen. In seinem neuen Buch präsentiert Bestsellerautor Martin Ford eine beeindruckende Vision unserer Zukunft. Klimawandel, die nächste Pandemie, Energie- und Süßwasserknappheit, Armut und mangelnder Zugang zu Bildung – bei all diesen Problemen kann der Einsatz von KI zur Lösung beitragen, in den falschen Händen aber auch tiefgreifenden Schaden anrichten. Ford trennt Hype und Sensationslust von der Realität und entwickelt einen Leitfaden, wie wir alle in der Zukunft, die wir gerade gemeinsam schaffen, erfolgreich sein können.

Herrschaft der Roboter

Autoren: Ford, Martin
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 25.01.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-964-7

Jetzt sichern