Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
02.10.2020 Emil Jusifov

Apple: Chartbild sorgt für starke Kursfantasie

-%
Apple

Der iPhone-Riese Apple zählt zu den bedeutendsten Unternehmen der Welt. Größere Kursbewegungen bei der Aktie von Apple haben häufig Auswirkungen auf die Weltbörsen. Doch nun zeigt das Apple-Papier Anzeichen der Stabilisierung, genauso wie der Gesamtmarkt.

Das Chart-Bild von Apple hellt sich wieder auf. Das Papier hat seit dem September-Tief bereits über 14 Prozent zugelegt. Zu Beginn der Woche wurde auch die 50-Tage-Linie nach oben durchschritten. Nun gilt es für die Bullen sich nachhaltig über dem GD50 zu halten und die Marke bei 120 Dollar zu überwinden. Bei 120 Dollar verläuft sowohl die untere Begrenzung des Aufwärtstrendkanals seit März als auch die Horizontale eines wichtigen Widerstands.

Die Apple-Aktie scheint seit dem August-Hoch eine Untertassen-Formation auszubilden. Wird diese Formation in den nächsten Handelswochen bestätigt, dann wäre dies ein sehr bullishes Zeichen für die Fortsetzung des lang- und mittelfristigen Aufwärtstrends.

Apple (WKN: 865985)

DER AKTIONÄR hält trotz der kurzfristigen Marktschwäche am heutigen Freitag das Anlaufen des Rekordhochs bei rund 138 Dollar durch das Apple-Papier in den nächsten Monaten für wahrscheinlich und empfiehlt Neueinsteigern den Kauf. Investierte bleiben dabei.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6