Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
28.06.2021 Benedikt Kaufmann

Adobe Systems: Ein guter Schnitt

-%
Adobe Systems

Mit der Aktie von Adobe Systems haben Anleger in den vergangenen Jahren einen guten Schnitt gemacht. Kein Wunder bei den hervorragenden Zahlen, die der Softwarekonzern jedes Quartal liefert.

Wer sich vor fünf Jahren die Aktie von Adobe Systems ins Depot gelegt hat, erzielte eine durchschnittliche jährliche Rendite von 44,2 Prozent. Eine herausragende Performance, wenn man dies mit den 15,8 Prozent vergleicht, die der S&P 500 im Jahresdurchschnitt geliefert hätte. Sicherlich haben Wachstumsaktien aus dem Technologiesektor outperformt – doch auch der Nasdaq 100 kommt nur auf eine durchschnittliche Rendite von 27,2 Prozent. Doch wie kann es sein, dass ein Softwarekonzern, der unter anderem für sein Videoschnittprogramm Adobe Premier bekannt ist, so gut läuft?

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.