17.10.2019 Thomas Bergmann

EU und Großbritannien erreichen Deal - DAX steigt

-%
DAX
Trendthema

Laut EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker haben sich die EU und Großbritannien gerade noch rechtzeitig auf einen Brexit-Deal geeinigt. "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg", so Juncker. Der DAX schießt nach dieser Nachricht auf über 12.800 Punkte. Der DAX Turbo-Long des AKTIONÄR notiert bei über 50 Prozent im Plus.

Nachdem sich die Verhandlungspartner geeinigt haben, muss sowohl das europäische als auch das britische Parlament dem Vertrag zustimmen. Während die Zustimmung des EU-Parlaments nur Formsache sein sollte, könnte es Großbritanniens Premier Boris Johnson ungleich schwerer haben.

Die DUP hat bereits Widerstand angekündigt. Fraglich ist, wie die Tory-Spartaner am Samstag stimmen werden oder die ehemaligen Tories, die aus der Partie geworfen wurden. Wie werden sich die Proeuropäer und die Labour-Leaver entscheiden?

Zwar besteht noch ein Restrisiko, dass das britische Parlament nicht zustimmt, doch die Chancen auf einen geordneten Brexit haben sich massiv erhöht. Trader, die der Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind und den Turbo DF6HER im Depot haben, sollten die Gewinne laufen lassen und den Stoppkurs auf 12 Euro nachziehen.