Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
16.10.2019 Thomas Bergmann

DAX im Höhenflug: Das schaut richtig gut aus!

-%
DAX

Der deutsche Leitindex steuert auf die sechste grüne Kerze in Folge zu – und damit auch auf ein neues Jahreshoch auf Schlusskursbasis. Das alte hatte er gestern punktgenau getestet, sodass schon Befürchtungen aufgekommen sind, ob der DAX womöglich ein Doppel-Top ausbildet. Diese Sorgen scheinen unbegründet.

DAX (WKN: 846900)

Die Börse hofft noch auf eine Einigung im Brexit-Streit kurz vor Toresschluss. Bis heute Abend sollte Experten zufolge ein unterschriftsreifer Vertrag vorliegen, damit die EU beim morgen stattfindenden Gipfel zustimmen kann. Ansonsten gingen die Verhandlungen wieder in die Verlängerung - mit ungewissem Ausgang,

Großbritannien will zum 31. Oktober aus der EU austreten. Das geht nur, wenn ein Vertrag vorliegt. Ansonsten käme es möglicherweise zum GAU – dem ungeordneten Brexit mit fatalen Folgen für die europäische Wirtschaft.

Kaufsignal voraus

Schließt der DAX oberhalb von 12.629 wäre das ein neues technisches Kaufsignal. Die nächsten Anlaufzonen lägen dann bei 12.860 oder 13.200.

Nach unten sichert die 12.500-Punkte-Marke ab.

DER AKTIONÄR ist nach wie vor long im DAX. Der empfohlene Turbo-Long mit der WKN DF6HER liegt rund 40 Prozent vorne. Der Stoppkurs wurde mittlerweile auf 11,00 Euro nachgezogen. Die Gewinne lassen wir laufen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0