Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Shutterstock
08.10.2021 Lars Friedrich

Bitcoin mit bester Woche seit August – Milliardär Soros mischt mit

-%
Bitcoin

Eine positive Handelswoche für Bitcoin-Anleger neigt sich dem Ende zu. Voraussichtlich wird es aus Kursperformance-Sicht der erfolgreichste Zeitraum für den Kryptostandard seit Anfang August. Unterdessen hat der Chef des Fonds von Investment-Legende George Soros ein Engagement in Bitcoin bestätigt und erläutert.

„Einige Coins“ besitzt das Family Office laut CEO und CIO Dawn Fitzpatrick. Der Leiter von Soros Fund Management sagte laut CNBC auf einer Bloomberg-Veranstaltung, er sei sich nicht sicher, ob Bitcoin lediglich als Inflationsschutz gesehen werde. „Ich denke, er hat die Kluft zum Mainstream überschritten.“

Die Angst vor Regulierungen hat diese nachgelassen, weil sowohl Finanzministerin Janet Yellen als auch der Chef der US-Börsenaufsicht, Gary Gensler, erklärt haben, den Handel mit Kryptowährungen nicht einschränken zu wollen.

Bitcoin (ISIN: CRYPT0000BTC)

Wirklich neu ist die Nachricht übers Soros-Engagement nicht. Jedenfalls berichtete DER AKTIONÄR schon 2018, dass Soros den Bitcoin zwar zunächst als „Blase“ bezeichnet hatte, dann aber den Einstieg in Kryptowährungen angekündigt hatte. Dass immer mehr Top-Investoren zumindest einen kleinen Teil ihres Vermögens in Bitcoin investieren, darf in der Tat als Zeichen dafür gedeutet werden, dass Bitcoin den Sprung in die Mainstream-Finanzwelt geschafft hat. DER AKTIONÄR empfiehlt Bitcoin.

Hinweis auf Interessenskollision: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR Depot" von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bitcoin - $

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8