Das sind die Gewinneraktien von morgen!
27.08.2021 DER AKTIONÄR

Podcast: Gier frisst Hirn? Streitgespräch übers Zocken an der Börse


Die historischen Renditen an den Aktienmärkten betragen zwischen 6 bis 7 Prozent, doch vielen jungen Anlegern reicht das nicht annähernd. Angefixt von Bitcoin-Explosion, WallStreetBets-Wahnsinn und Co suchen sie fieberhaft nach dem nächsten Renditekick. Kann das auf Dauer gutgehen?

In Folge 54 von „Money Train“ diskutieren Host Martin Weiss und Andreas Deutsch, Chef vom Dienst bei DER AKTIONÄR, über die aktuellen Entwicklungen an der Börse.

Hier geht's zur Übersicht


Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

Buchtipp: Reich werden an der Börse

„Reich werden an der Börse“ richtet sich an Börseneinsteiger ebenso wie an erfahrene Anleger, die eine alternative Sicht auf vermeintlich bekannte Börsenthemen kennenlernen wollen. In 100 voneinander unabhängigen Kapiteln werden alle Zusammenhänge vermittelt, die für einen Erfolg an der Börse wirklich wichtig sind beziehungsweise deren Missachtung einem solchen entgegenstehen. Behandelt wird ein breites Spektrum an Themen, angefangen von der Anzahl an Aktien, die ein Anleger sinnvollerweise besitzen sollte, über Börsen-Heuristiken wie „Buy on bad news“ bis hin zu verhaltensökonomischen Konzepten. Auch einige Börsen-Mythen, etwa dass höhere Risiken nicht notwendigerweise mit höheren Renditen belohnt werden, werden in diesem Buch schonungslos entsorgt.
Reich werden an der Börse

Autoren: Hasler, Peter Thilo
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 28.06.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-573-1